*
meta-navi
hauptmenue
  • Startseite
  • Luftbefeuchtung
  • Wasseraufbereitung
  • Unternehmen
  • Kontakt
socials
Link bei Facebook posten Link bei Twitter posten Link bei XING empfehlen
Menu
Technologie Technologie
Geräte-Varianten Geräte-Varianten
Angebot Angebot
Service Service
AGB AGB
kontakt-teaser
Mathias Binder - Geschäftsführer - berät Sie gerne!

Kaltluftbefeuchtung - Technologie  NEUE GENERATION


Technischer Hintergrund

Funktionsprinzip Luftbefeuchter:
Luftbefeuchtung durch Verdunstung ist ein
natürliches Verfahren zur Erhöhung der
Luftfeuchtigkeit. Die im Raum befindliche Luft wird angesaugt, im Gerät befeuchtet und wieder dem Raum zugeführt. Während dieses Prozesses werden keine Aerosole (kleinste Wassertropfen) gebildet; eine Übersättigung der Luft ist nicht möglich.

Im Unterschied zu anderen Verfahren wird dabei nur reines Wasser in molekularer Form an die Luft abgegeben, so das es nicht zu unerwünschten Materialablagerungen kommen kann. Durch den am Gerät montierten Vorfilter werden grobe Staubpartikel schon im Vorfeld abgefangen.

Im Gerät befindet sich ein Befeuchtungskörper, der konstant mit Wasser durchflutet wird. Dabei handelt es sich um einen Wabenkörper mit einer Dicke von 20 cm, durch den die Luft durchgeführt wird. Da die Luft nicht geradlinig durchströmen kann, bleiben Schwerstoffe wie z.B. Staubpartikel im Befeuchtungskörper hängen und werden durch den Wasserfluss in den Vorratsbehälter abgespült. Somit werden die Emmisionswerte im Raum reduziert.

Luftbefeuchter-Anlagen nach dem Verdunstungs-Prinzip arbeiten außerordentlich wirtschaftlich. Die Wartung ist in der Regel auf das Reinigen und Austauschen der Verdunstungsmedien sowie des Vorfilters beschränkt.

 Download Broschüre





Grundlagen:
Der BiLuVa-Befeuchter wird betriebsbereit geliefert und muss an eine Einphasen-Stromversorgung, einen Frischwasseranschluss und einen Abwasseranschluss angeschlossen werden. Die Installation und Inbetriebnahme der kompakten Einheit ist einfach und völlig problemlos.

Die für die Verdunstung benötigte Energie wird direkt der Luft entnommen. Somit tritt aus dem Befeuchter kühle, befeuchtete Luft aus, dadurch entsteht der gewünschte adiabate Kühleffekt, der zur Verringerung der Raumtemperatur genutzt werden kann. Sollte die Abluftleistung größer
als das Raumvolumen sein, wird diese für die Berechnung der Befeuchtungleistung zugrunde gelegt.

fusszeile-neu
Binder Vacuum Service - Vertrieb | Binder Luftbefeuchtung GmbH  | Talstr. 6 |  72147 Nehren |  Tel 07473/948656-0 |  info@binder-vacuum.de
nach oben
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail